FANDOM


Als Easter-Egg (deutsch wörtl. "Oster-Ei") bezeichnet die Spielefachwelt versteckte Gags, die sich im jeweiligen Spiel verstecken und oft nur durch blossen Zufall enthüllt werden.

Hintergrund

Typische Easter-Eggs sind unter Anderem: geheime Bonus-Level, Bonus-Objekte, zusätzliche Cut scenes, Rarescreens, versteckte Tagebuch- und Zeitungsausschnitte und/oder Namenszüge (oder gar Portraits) beteiligter Spieleentwickler. Easter-Eggs zeichnen sich meist nicht nur dadurch aus, dass sie schwer zu finden sind, sondern auch dadurch, dass die darin enthaltenen Cut Scenes, Bilder und/oder Informationen dem Spieler helfen können, bestimmte Rätsel zu lösen und/oder Fragen rund um das Spiel zu beantworten. Die in Easter-Eggs versteckten Informationen werden aber oft auch dazu genutzt, einzelne Spieletheorien zu bekräftigen, zu widerlegen, oder neue Theorien hinzuzufügen. Oftmals werden Spiele absichtlich mehrfach hintereinander durchgespielt, nur um gezielt nach weiteren, möglichen Easter-Eggs zu suchen.

Easter-Eggs in Five Nights at Freddy's

Auch in der Spielereihe Five Nights at Freddy's sind Easter-Eggs versteckt. Im Folgenden sollen die bekanntesten Easter-Eggs vorgestellt und beschrieben werden.

Freddy's quietschende Nase

Das zweifellos bekannteste (und zugleich beliebteste) Easter-Egg der FnaF-Serie ist Freddy's quietschende Nase. Um sie quietschen zu lassen, muss der Spieler in den Episoden 1 - 3 das Poster mit der Aufschrift "Celebrate!" auswählen und mit dem Mauscursor genau auf Freddy's Nase klicken. In Fnaf-4 hingegen, muss der Spieler auf die Nase des Freddy-Stofftieres auf dem Kinderbett drücken.

Im Grunde ist dieses Easter-Egg als Running Gag zu verstehen, allerdings ist es nicht ungefährlich: lässt sich der Spieler zu sehr mit Albernheiten ablenken, haben die bösen Animatronics leichtes Spiel.

Chica's Cupcake

Der Animatronic Chica ist für den pinkfarbenen Cupcake bekannt, den sie stets auf einem Teller mit sich herumträgt. In FnaF-1 allerdings, steht ein identischer Cupcake im Büro des Nachtwächters. In Spieleforen kursieren die unterschiedlichsten Theorien um die Anwesenheit des Cupcakes. So argwöhnen Manche, er sei eine getarnte Überwachungskamera, über die Chica den Spieler im Auge behält.

Der Grund für die zahlreichen Theorien ist der Umstand, dass Chica's Cupcake verschwindet, sobald sie die Bühne verlassen hat. Außerdem besitzt der Cupcake im Büro große Glupschaugen.

Scott Cawthon's Familienfotos

In FnaF-4 gibt es sowohl im Kinderzimmer als auch im linken Flur zahlreiche, gerahmte Bilder, die an den Wänden hängen. Zoomt man nun stark heran, erkennt man Scott Cawthon und seine Familie auf den Bildern. Sich selbst in Portraitform oder durch versteckte Namenszüge in Computerspielen einzubringen, ist eine alte, aber noch immer populäre Tradition.

Der TV-Spot in Fnaf-4

Ein weiteres Easter-Egg in Fnaf-4 erscheint während eines Minigames nach der dritten Nacht: Der Spieler befindet sich im Haus des kleinen Protagonisten. Im Wohnzimmer steht ein großer Fernseher, der sich aktiviert, wenn der Junge längere Zeit davor steht. Es erscheint ein Cartoon, der die Animatronics Fredbear, Freddy, Bonnie, Chica und Foxy zeigt. Der Cartoon trägt den Titel "Fredbear & Friends" und zeigt die Jahreszahl "1983".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki