FANDOM


Jjjjjjjjjjjjjjj

Ennard (Komplettansicht)

Ennard ist der Name eines Animatronics in Five Nights at Freddy's - Sister Location. Er gehört nicht zum offiziellen Figurenset der Animatronics, er scheint sich quasi selbst erschaffen zu haben. Sein Name ist ein Wortspiel auf das englische Innard, zu dt. "Eingeweide".

Beschreibung

Ennard ist komplett mechanisch, er hat eine annähernd humanoide Gestalt. Sein Körper ist aus den Endoskeletten der anderen Animatronics zusammengesetzt. Dies wird unter Anderem aus den verschiedenen, künstlichen Augäpfeln ersichtlich, die nun seinen Körper zieren: sie stammen von "Funtime Foxy" (gelb), "Circus Baby" (grün), "BonBon" (pink) und "Funtime Freddy" (blau). Außerdem besitzt Ennard die spitzen Zähne von "Ballora". Zunächst ist Ennard unmaskiert (er trägt sowieso durchweg kein Kostüm), in der offiziell letzten Nacht trägt er eine Maske, die er aus dem Hauptkontrollraum entwendet hat. Die Maske ist weiß, hat eine rote Clownsnase und orangefarbene Augenbrauen. Sie trägt außerdem einen spitzen Partyhut mit orangefarbenem Bommel an der Spitze. Der Hut selbst ist diagonal grün und gelb gestreift.

Verhalten

Ennard erscheint erstmalig während der 5. Nacht. Er versteckt sich hinter Circus Baby und imitiert gleichzeitig die Stimme von Ballora. Wenn der Spieler zu lange braucht, um Circus Baby zu reparieren, greift Ennard an. Andernfalls weicht Ennard zurück und begibt sich in das Funtime Auditorium, wo er angreift, wenn der Spieler zu langsam ist, den Anweisungen von Circus Baby nicht folgt, oder wenn der Spieler die Taschenlampe einschaltet. Seinen letzten Auftritt hat Ennard gegen Ende der 5. Nacht, wenn der Spieler den Scooper betritt. Dort offenbart sich Ennard in seiner vorerst letzten Form, bevor er den Spieler tötet. Hat der Spieler Ennards Anweisungen ignoriert und ist über den Kriechgang zum Hauptkontrollraum geflüchtet, taucht Ennard beim Protagonisten zuhause auf.

Ennards Geheimnis

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, ist der Name "Ennard" eine Anspielung auf das englische Wort Innard, zu deutsch "Innerei(en)/Eingeweide/Gedärm". Dies nimmt Bezug auf den Umstand, dass er nur aus den "Innereien" (Endoskeletten) anderer Animatronics besteht.

Woher genau Ennard stammt, ist völlig unbekannt. Sicher ist nur, dass er offenbar von dem rachsüchtigen und verzweifelten Geist eines Kindes besessen ist und wohl auch von selbigem erschaffen wurde. Möglicherweise ist es sogar der Geist von William Afton's Tochter. Williams Tochter wurde nachweislich von Circus Baby getötet, dies geht aus einem der Minigames hervor, das der Spieler selbst durchspielen kann, wenn er im geheimen Sicherheitsbüro einen bestimmten Geheimcode eingibt. Es wird gemutmaßt, dass der Geist des Kindes zunächst in Circus Baby hauste, sie dann aber verließ und anfing, sich ein eigenes Hybrid-Endoskelett zu basteln.

Nach Ennard's eigenen Aussagen ist dieser auf der verzweifelten Suche nach einem menschlichen Körper, weil er in die Menschenwelt "zurückkehren" möchte. Er weiß aber, dass er nur aus einem mechanischen Endoskelett besteht. In dieser Form würde er sich nirgends blicken lassen können - also braucht er eine menschliche Hülle. Und die soll ihm der Nachtschichtler (in respektive, der Spieler) beschaffen. Also imitiert Ennard sowohl Circus Baby's als auch Ballora's Stimme, um den Nachtschichtler in eine Falle zu locken. Mit Hilfe des Scoopers tötet Ennard den Mann und höhlt ihn buchstäblich aus.

Trivia

  • Ennard kann vier verschiedene Jumpscares ausführen.
  • Ennards Maske weist Ohren auf, im Hauptkontrollraum hat sie noch keine Ohren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.