FANDOM


Fazbear's Fright: The Horror Attraction ist der Name einer fiktiven, begehbaren Geisterbahn in Five Nights at Freddy's 3. Sie ist der Hauptaustragungsort des Spieleteils.

Beschreibung

Fazbear's Fright stellt eine Hommage an die Pizzeria "Freddy Fazbear's Pizza" aus FnaF-1 dar. Das Gebäude besteht fast nur aus unterschiedlich langen und breiten Korridoren, der einzige wirkliche Raum ist das Büro. Unterirdisch sind fast alle Flure durch Ventilationsschächte verbunden, die sich einzeln versiegeln lassen.

Hintergrundgeschichte

Fazbear's Fright wurde gemäß In-Game-Story etwa 30 Jahre nach der Schließung von "Freddy Fazbear's Pizza" in einem nicht näher lokalisierten Vergnügungspark eröffnet. Die Attraktion war als begehbare Geisterbahn im Spukhaus-Stil vorgesehen und entsprechend mit Spezialeffekten, Gruselpuppen und technischen Raffinessen ausgestattet worden. Als Leitmotiv für die Attraktion dienten die düsteren Legenden rund um "Freddy Fazbear's Pizza".

Um die Atmosphäre und die Spezialeffekte so realistisch und glaubwürdig wie möglich zu gestalten, ließ der Attraktionsbetreiber originale Kostümteile der ehemaligen Pizzeria heranschaffen und in das Spukhaus einbauen. Bei den Abriss- und Renovierungsarbeiten in "Freddy Fazbear's Pizza" entdeckten der Betreiber und seine Helfer einen bis dato unbekannten und mit Brettern vernagelten Raum. Darin befanden sich mehrere, alte Arcade-Spielautomaten sowie ein fast vollständig erhaltener Animatronic (Springtrap). Diesen ließ der Geisterbahnbesitzer ebenfalls in seine neue Attraktion bringen. Nun sollte es noch eine Woche dauern, bis die Attraktion eingeweiht würde. In dieser Vorbereitungswoche sollte ein Nachtwächter die Attraktion im Auge behalten.

Es kommt jedoch nie zur Eröffnung, weil nach der 6. Dienstnacht ein Feuer ausbricht und dieses die Attraktion zerstört. Zeitungsberichte kündigen an, dass bestimmte Relikte aus den Ruinen bei Auktionen versteigert werden sollen.

Trivia

  • Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Anrufer aus Fnaf-3 mit dem Geisterbahnbesitzer identisch ist.
  • "Fazbear's Fright" ist der erste Austragungsort der FnaF-Spielereihe, der keine Pizzeria darstellt.
  • Als Inspiration für "Fazbear's Fright" könnte die real existierende Spukhaus-Attraktion "Saw: Alive" im Thorpe Park-Vergnügungspark in Großbritannien gedient haben. Auch "Saw: Alive" ist ein Labyrinth voller Gruseleffekte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.