FANDOM


Molten Freddy (deutsch etwa "Geschmolzener Freddy") ist der Name eines Animatronics in Five Nights at Freddy's 6: Freddy Fazbear's Pizzeria Simulator, der exklusiv nur in diesem Spieleteil vorkommt.

Beschreibung

Molten Freddy sieht Funtime Freddy aus Five Nights at Freddy's - Sister Location sehr ähnlich. Anders als Funtime Freddy hat er ein blockförmiges Kinn, sein Unterkiefer ragt etwas hervor und seine schwarze Nase hat größere Nasenlöcher. Sein rechtes Auge ist durch mehrere Drähte verdeckt, während das linke Auge orange leuchtet. Er trägt einen stark beschädigten, roten Zylinder auf dem Kopf und eine angesengte, rote Fliege auf der Brust. Molten Freddy ist so stark zerstört, dass er zu 70% nur noch aus seinem Endoskelett und zahllosen, hydraulischen wie elektronischen Kabeln und Drähten besteht. Allein sein Kopf und seine Hände sind halbwegs erhalten geblieben.

Hintergründe

Wie alle anderen Animatronics aus FNaF-6 auch, so kann Molten Freddy käuflich erworben werden, um ihn auszuschlachten. Alternativ kann der Spieler ihn entsorgen lassen.

Verhalten

Molten Freddy kann bereits während der Begutachtung angreifen, während er an der Werkbank sitzt. Später, während des Spielverlaufs, wird Molten Freddy in das Lokal eindringen und versuchen, in das Büro zu gelangen. Er folgt dabei jeder Lärmquelle, der er gewahr wird. Um sich zu schützen, muss der Spieler eine Freisprechanlage mit aufgezeichneten Stimmen aktivieren, um Molten Freddy in die Irre zu führen. Diese Technik wurde aus Five Nights at Freddy's 3 übernommen.