FANDOM


Extra Puppet

Phantom Puppet, oberes Profil

Phantom Puppet (deutsch sinnbildl. "Geister-Puppe") ist eine Halluzination in Gestalt von "The Puppet" in Five Nights at Freddy's 3. Er geht auf den rachsüchtigen Geist eines ermordeten Kindes zurück, dessen Seele in ein Puppet-Kostüm gefahren war. Daher hat der Geist die Gestalt von "The Puppet" angenommen.

Beschreibung

Phantom Puppet sieht seinem Original sehr ähnlich, ist jedoch grau-schwärzlich überzogen und wirkt seltsam angesengt. Er erscheint im Geschenke-Korridor auf Kamera Cam-08 und im Büro.

Verhalten

Phantom Puppet kommt, wenn man die Puppet in Cam 8 stehen sieht. Er taucht dann im Büro auf. wo er einige Sekunden dicht vor dem Gesicht des Spielers steht und ihn anstarrt. Schwenkt der Spieler das Blickfeld hin- und her, folgt Puppet's Gesicht. Unterdessen setzt er das Ventilationssystem und das Lautsprecher-System außer Gefecht, Letzteres bleibt auch nach Phantom Puppet's Verschwinden gestört.

Phantom Puppet scheint mit "Springtrap" zusammen zu arbeiten: Solange Phantom-Puppet's Kopf die Sicht des Spielers blockiert, kann Springtrap ungesehen ins Büro huschen. Wenn Springtrap bereits im Büro ist und Phantom Puppet erst jetzt verschwindet, wird Springtrap den Spieler anfallen.

Trivia

  • Phantom Puppet ist einer von zwei Antagonisten, die keinen eigenen Jump-scare vollführen. Der andere Charakter ohne Jump-scare ist "Phantom Mangle".
  • Phantom Puppet kann gemeinsam mit "Phantom Chica" und "Phantom BB" vor einer Kamera erscheinen.
  • Phantom Puppet ist der einzige Antagonist, der mehrere Wartungssysteme außer Kraft setzen kann.
  • Sowohl in den Game-files als auch im Extra-Menü wird die Figur "Puppet" genannt. Somit scheint "Puppet" tatsächlich der Eigenname der Marionette in ganz FNaF zu sein.
  • Phantom Puppets Verhalten entspricht Puppets Verhalten in einer der "Cut-Szenen" aus Teil 2.