FANDOM


Plushtrap extras

Plushtrap (Komplettansicht)

Plushtrap ist ein Spezial-Animatronic und Antagonist in Five Nights at Freddy's 4. Er spielt allerdings nur in einem bestimmten Minigame eine bedeutende Rolle.

Aussehen

Plushtrap sieht im Allgemeinen genau wie "Springtrap" aus Fnaf-3 aus, nur deutlich kleiner und intakter. Alle Gliedmaße und Ohren sind unversehrt. Plushtrap ist ein grau-gelblicher Hase mit anthropomorphem, gedrungenem Körper und kugeligem Kopf. Seine Kulleraugen wirken starr und leblos.

Verhalten

Plushtrap lauert in einem breiten Empfangskorridor mit vier Türen (je zwei auf jeder Seite). Er sitzt auf einem Kinderstuhl und versucht, diesen zu verlassen, sobald ein bestimmtes Minigame beginnt: Dieses Minigame heißt "Fun with Plushtrap" (deutsch "Spaß mit Plushtrap") und es beginnt vor jeder Nacht (außer der ersten).

Sobald das Spiel beginnt, erscheint rechts oben in der Bildschirmecke ein Countdown, der mit "80" beginnt und im Sekundentakt rückwärts herunterzählt. Innerhalb dieses Zeitlimits muss der Spieler immer wieder die Taschenlampe einschalten, um Plushtrap daran zu hindern, zu nahe heran zu kommen, da dies mit einem Jumpscare quittiert würde. Plushtrap wird zunächst den Kinderstuhl verlassen, sich in einem der Flureingänge verstecken und dann den Spieler anfallen.

Wenn der Spieler es schafft, Plushtrap auf ein großes, weißes "X" auf dem Flurboden zu lotsen, bis die Spielrunde vorbei ist, werden dem Player 2h für die kommende Nacht gutgeschrieben. Andernfalls beginnt die nachfolgende Nacht ganz normal.

Fnaf4 jumpscare plushtrap

Plushtrap's Jumpscare

Plushtrap's Geheimnis

Eines der Minigames enthüllt, dass Plushtrap dereinst eine Stoffpuppe mit integrierter Fingerfalle war, welche man wohl als Kind an der Tombola von "Fredbear's Family Diner" gewinnen konnte. Ein kleines Kind erzählt, dass dessen Papa vor der Fingerfalle gewarnt hat, weil diese nicht ungefährlich für Kinderhände sei.

Trivia

  • Plushtrap ist in FnaF-4 der einzige "real" exstierende Animatronic. Alle übrigen Antagonisten sind Halluzinationen.
  • Plushtrap's Verhalten erinnert an jenes der "Weeping Angels" aus der "Dr.Who"-Serie.
  • Es erscheint unbegreiflich, wieso das Unternehmen Plüschtiere an Kinder aushändigt, obwohl diese offenbar gefährlich für Kinderhände sind.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.