FANDOM


Als Vorfälle von 1987 werden in den Five Nights at Freddy's-Spieleteilen zwei bestimmte, dicht aufeinander erfolgte Ereignisse bezeichnet, die sich im Jahr 1987 in den Lokalen "Fredbear's Family Diner" und "Freddy Fazbear's Pizza" zugetragen haben. Die näheren Umstände, die diese Vorfälle betreffen, sind bis heute nur zum Teil vollständig rekonstruiert.

Ablauf der Ereignisse

Sogenannte "Beißattacke von 1987"

Die Minigames von FnaF-4 enthüllen, dass es bereits in den Jahren zwischen 1983 und 1987 Gerüchte um die Animatronics gab, wonach diese nachts durch das Lokal "Fredbear's Family Diner" wandern würden. Es muss allerdings offenbleiben, ob die damaligen "Nachtwanderungen" allein auf einen einprogrammierten Freigang-Modus zurückgehen, oder ob schon zu dieser Zeit paranormale Aktivitäten stattgefunden hatten.

Die Gespräche mit Phone Guy in FnaF-2 weisen darauf hin, dass im Sommer 1987 auch die Animatronic in Freddy Fazbear's Pizza nach und nach anfingen, sich "sonderbar" zu verhalten: zunächst seien lediglich wiederholt Funktionsstörungen beobachtet worden. Dann fingen sie an, Erwachsene wie Mitarbeiter durchdringend anzustarren und sich nicht mehr zu regen, sobald ein Erwachsener ihnen zu nahe kam. Die Mitarbeiter und Nachtwächter fühlten sich daraufhin von den Animatronics regelrecht bedroht, weshalb sich Schichtwechsel unter den Mitarbeitern häuften. Gegenüber Kindern dagegen verhielten sich die Animatronics völlig normal. Im November 1987 schließlich wurde ein Kind bei einem üblen Streich von dem Animatronic "Fredbear" so heftig gebissen, dass der vordere Stirnlappen des Opfers verloren ging.

Sogenannter "Schnappschloss-Unfall"

Im gleichen Quartal des Jahres 1987 wurde einer der Mitarbeiter ebenfalls lebensgefährlich verletzt, während er einen der Animatronik-Kostüme trug. Wie die Telefonanrufe in Fnaf-3 und Minigames in Fnaf-4 enthüllen, war es aufgrund einer hochkomplexen Stauch- und Schnappverschlussmechanik möglich, in zwei bestimmte Animatronics (nämlich "Golden Freddy" und "Golden Bonnie") hinein zu schlüpfen und diese wie einen Maskottchenanzug zu tragen. Aus unbekannten Gründen versagte die Schnappschlossmechanik und verletzte (oder tötete gar) den Angestellten.

Beide Vorfälle führten, neben mehrfach bemängelter Hygienezustände, zur vorläufigen Schließung von Freddy Fazbear's Pizza. Außerdem musste das Unternehmen einige seiner Firmenrichtlinien ändern.

Trivia

  • Die Minigames deuten an, dass sich der "Schnappschloss-Unfall" im Kostüm von "Golden Bonnie" ereignet haben könnte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.